Warenkorb (0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.
Product was successfully added to your shopping cart.

Informationen zur Ausübung des Rücktrittrechts/Widerrufsrechts

Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher, das gleich bedeutende Begriffspaar „Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht)“. In der Rücktrittsrechtsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Rücktrittsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem deutschen Begriff Widerrufsrecht.

 Rücktrittsrecht

 Vom gesetzlichen Rücktrittsrecht des Verbrauchers sind unteranderem folgende Waren ausgenommen:

  • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,

  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

  • Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

Es wird daher darauf hingewiesen, dass für erhebliche Teile unseres Warensortiments kein Rücktrittsrecht besteht.

 

In allen anderen Fällen hat der Kunde, wenn er Verbraucher im Sinn des Konsumentenschutzgesetzes ist („Verbraucher“), das Recht, von einem über den Online-Shop abgeschlossenen Vertrag wie folgt zurückzutreten:

Der Verbraucher hat das Recht von Kaufverträgen ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Kalendertage:

  • bei Kaufverträgen über Waren ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den Besitz an der Ware erlangt hat oder

  • bei einer mehrteiligen Bestellung oder einer Teillieferung, der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.

 

Um sein Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Verbraucher uns unter Angabe seines Namens und seiner Anschrift mittels einer eindeutigen Rücktrittserklärung zB per E-Mail oder per Post informieren. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Rücktrittserklärung vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist absendet.

 

Widerrufsformular hier herunterladen (.docx)

 

Die Kontaktdaten für die Erklärung des Rücktritts lauten:

Hütthaler KG
Linzer Str. 1
4690 Schwanenstadt

shop@huetthaler.at
Fax: +437673/2230-50

 

 Rücktrittsfolgen

Die Ware muss vom Verbraucher innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt seiner Rücktrittserklärung ordnungsgemäß verpackt und samt Original-Rechnung zurückgeschickt werden an:

 

Hütthaler KG

Linzer Straße 1

4690 Schwanenstadt

Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Ware innerhalb der Frist abgesendet wird.

Die Kosten für die Rücksendung der Ware sind vom Verbraucher zu tragen bzw. zu ersetzen. Darunter sind die Transportkosten zu verstehen und zwar auch dann, wenn die Zustellung gratis erfolgte.

Der Verbraucher hat uns eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der Ware zu zahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.